Kleidung spenden und für !Respect abstimmen

Draußen regnet es, und man kann leider eh nichts unternehmen. Wir haben also viel Zeit, um bei uns zuhause Platz zu schaffen – mit Herz!

Foto:  Initiative Zukunft gGmbH
Foto: Initiative Zukunft gGmbH

"Platz schaffen mit Herz" ist eine Altkleiderspende-Initiative des OTTO Konzerns, die gemeinnützige Organisationen wie !Respect und ihre sozialen Projekte unterstützt.

So funktioniert's

Kleiderschrank aussortieren

Gut erhaltene Frauen-, Männer-, Kinderkleidung und Schuhe in einen großen Karton verpacken.

Kostenlos verschicken

Bei "Platz schaffen mit Herz" einen Paketschein erstellen und die Kleiderspende beim nächsten Hermes PaketShop abgeben – völlig kostenfrei!

Gutes tun

Die Erlöse der Kleiderspenden kommen sozialen Projekten zugute – und die Spender*innen können mitentscheiden, welche das sind.

Nachdem man seinen Schrank aussortiert und das Paket abgeschickt hat, erhält man per E-Mail einen Votingcode, mit dem man dann für das Projekt abstimmen kann, das man mit seiner Stimme unterstützen möchte.

Spendenvoting für !Respect in der Hildesheimer Grundschule auf der Höhe

Der !Respect e.V. ist mit einem Projekt zum sozial-emotionalen Lernen in der Hildesheimer Grundschule auf der Höhe bei "Platz schaffen mit Herz" registriert.

Das Voting hat am 03.02.2021 begonnen und läuft bis zum 03.08.2021. Die Nonprofit-Organsitionen, die sich unter den ersten 100 platzieren, erhalten jeweils 500 € für das Projekt, mit dem sie sich beworben haben. Darüber hinaus gibt es noch weitere Preise.

Hier geht’s direkt zum Projekt, wo man dann mit seinem Votingcode dafür abstimmen kann: https://voting.platzschaffenmitherz.de/voting-organization/2020-3-voting/respect-ev/ (den Votingcode erhält man nach Einsendung der Kleiderspende).

Den Paketschein, mit dem man umsonst seine Kleiderspende aufgeben kann, erhält man unter https://www.platzschaffenmitherz.de/labelgenerator/. Man benötigt noch nicht einmal einen Drucker, da man sein Paket auch einfach mit einem QR-Code im nächsten Hermes PaketShop aufgeben kann.

Was zu beachten ist

Das Paket sollte mindestens fünf Kilogramm wiegen, um einen Votingcode zu bekommen.

Pro E-Mail Adresse kann man alle drei Monate, ab Erstellungsdatum, fünf Paketscheine erstellen.

Die Kleidung sollte sauber und in einem tragbaren Zustand sein. Denn um Geld spenden zu können, wird die Kleidung weiterverkauft. Und hier entscheidet die Qualität den Preis. Das heißt: Je besser erhalten, desto mehr kann in soziale Projekte wie !Respect fließen.

Weitere Infos

Unter https://www.platzschaffenmitherz.de/transparenz erfährt man, was mit der gespendeten Kleidung passiert.

Alle anderen häufig gestellten Fragen werden unter https://www.platzschaffenmitherz.de/faq/ beantwortet.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0