Ihre Spende für ein respektvolles Miteinander in Schulen

Als gemeinnütziger Verein ist der !Respect e.V. auf finanzielle Unterstützung angewiesen.

 

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie die Arbeit von !Respect als gemeinnützigem Verein, dessen Zweck die Förderung der Jugendhilfe, der Erziehung und Bildung sowie der Kriminalprävention ist.

 

Mit Ihrer Unterstützung können dringende Projekte an Schulen durchgeführt werden, die ein respektvolles Miteinander schulen. Ihre Spende hilft, schnell und unbürokratisch handeln zu können.

Der schnellste Weg: Online-Spende

Per Überweisung Spenden:

Unser Spendenkonto:
Sparda-Bank Hannover eG
IBAN: DE04 2509 0500 0001 9238 46

BIC: GENODEF1S09

 

Spendenbescheinigung:

Wir sind ein gemeinnütziger Verein nach § 52 Abs. 1 AO, und Ihre Spende ist steuerlich abzugsfähig. Bei Zuwendungen bis 200 € reicht ein "vereinfachter Nachweis" in Form eines Ausdrucks der Buchungsbestätigung als Spendenquittung. Bei einer höheren Spendensumme denken Sie bitte daran, bei der Überweisung unter Verwendungszweck Ihren vollständigen Namen sowie Ihre Adresse anzugeben. Sie erhalten dann von uns eine Spendenbescheinigung, die Sie bei Ihrer Steuererklärung geltend machen können.

Ansprechpartner:

Jan Lindert

Geschäftsführer

!Respect e.V.

0221 31061272

j.lindert@respect-in-school.de


Wir danken Ihnen für Ihr Vertrauen!


Weitere Möglichkeiten, !Respect zu helfen

Neben direkten Spenden gibt es auch noch andere Möglichkeiten, die Arbeit von !Respect zu unterstützen.

 

Über die Teilnahme an Nonprofit-Affiliate-Programmen wie gooding unterstützen Sie !Respect ganz ohne Mehrkosten!

 

Als Staatsanwält*in oder Richter*in können Sie mit der Zuweisung von Geldauflagen und Bußgeldern die Arbeit von !Respect als gemeinnützigem Verein unterstützen, dessen Zweck die Förderung der Jugendhilfe, der Erziehung und Bildung sowie der Kriminalprävention ist.

 

Die wenigsten Schulprojekte können ohne Förderung von Stiftungen oder Zuwendungen von Unternehmen umgesetzt werden. Als Förderer tragen Sie dazu bei, dass Präventionsmaßnahmen in Schulen umgesetzt werden können. !Respect vernetzt Förderer und Schulen bzw. deren Fördervereine. !Respect sorgt auch dafür, dass das soziale Engagement der Förderer in den Medien wahrgenommen wird.