Konflikt-Trainerin/-Trainer auf Honorarbasis

Für unser Team suchen wir Trainerinnen und Trainer auf Honorarbasis.

 

Über uns und unsere Arbeit

 

!Respect e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, dessen Programm der Schulung und Förderung eines wertschätzenden Umgangs in der Grundschule sich seit vielen Jahren bewährt hat. Anhand von spielerischen und bewegungsreichen Übungen werden ein respektvoller, sozialverträglicher Umgang und deeskalierendes Verhalten in Konfliktsituationen verbunden mit grundlegenden Strategien für den Umgang mit Beleidigungen, Ausgrenzung und körperlicher Gewalt geschult und gefördert. Dabei wendet sich !Respect an alle am Erziehungsprozess Beteiligten. In den Grundschulen werden neben den Kursen für Schülerinnen und Schüler auch Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durchgeführt. Darüber hinaus werden Informationsveranstaltungen für Eltern angeboten. Der interdisziplinäre Schulungsansatz verbindet altersgemäß Elemente einer ganzheitlichen Bewegungsförderung, der Selbstbehauptung, der Pädagogik, Mediation und Kommunikationsförderung.

 

Funktion

 

Als !Respect-Trainerin/-Trainer führen Sie nach einer umfassenden Einarbeitung alle Präventionsmaßnahmen selbständig durch und arbeiten im Rahmen der Schulprojekte mit Kindern ebenso wie mit Erwachsenen. Dabei werden die klassenweise durchgeführten Kurse für Schülerinnen und Schüler wochentags täglich am Vormittag und die Fortbildungen für Lehrerinnen und Lehrer sowie pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an einigen Nachmittagen stattfinden. Im Rahmen jedes einzelnen Projekts findet zudem ein Gesamtelternabend statt.

 

Wir erwarten

  • Ausbildung als Lehrerin/Lehrer, Sonder-, Sport- oder Sozialpädagogin/-pädagoge
  • Unterrichtserfahrung mit Kindern
  • Erfahrung in der Fort- und Weiterbildung
  • Sportlichkeit
  • Sicherheit im Kommunizieren, Präsentieren und Moderieren
  • Selbständigkeit, stark ausgeprägtes Selbstbewusstsein
  • Motivationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen, Teamfähigkeit und Empathie
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

 

Wir bieten

  • Intensive Einarbeitung
  • Kontinuierliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vielfältigen und interessanten Aufgabenbereich mit hoher Eigenverantwortung
  • Möglichkeit der langfristigen Mitarbeit in einem qualifizierten Team
  • Attraktive Vergütung

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

 

Dann schicken Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail an Oliver Henneke, o.henneke@respect-in-school.de, der Rückfragen gerne auch telefonisch unter 0151 2915555 beantwortet.

 

!Respect e.V. | Geschäftsstelle

An der Kapelle 4

50858 Köln

Tel.: 0221 31061272

info@respect-in-school.de