Infos für Eltern und Erziehungsberechtigte

Neben allen Kindern und Lehrer*innen sowie pädagogischen Mitarbeiter*innen bezieht !Respect auch immer die Eltern und Erziehungsberechtigten in seine Maßnahmen mit ein. So kann dann zum Besipiel die Schulgemeinschaft im Hinblick auf Konflikte unter Kindern gemeinsam sowie einheit­lich präventiv und intervenierend wirksam werden.

 

Bei allen !Respect-Projekten werden die Eltern und Erziehungsberechtigten in der Regel wie folgt unterstützt:

  • Elternbrief der Schulleitung mit Infos zum bevorstehenden Projekt
  • Infoabend à 90 Minuten während der Projekttage

Virtuelle Infoabende während der Corona-Pandemie

Um Kontakte während der Corona-Pandemie zu vermeiden, konnten bereits mehrere Infoabende für Eltern und Erziehungsberechtigte nicht wie gewohnt in Schulräumen stattfinden.

!Respect führt daher Infoabende vermehrt auch virtuell im Rahmen von Zoom-Meetings durch. Die Schulleitungen informieren entsprechend die Eltern und Erziehungsberechtigten.

Eine Präsentation anlässlich eines virtuellen  !SocialSkills-Infoabends an der Ganderkeseer Grundschule Lange Straße lässt sich als PDF-Datei downloaden.